Praktische Aufstehhilfen für Senioren

Eine stabile Aufstehhilfe ist vor allem dann ein gutes Hilfsmittel, wenn im Alter die Mobilität nachlässt.  Wer viel sitzt, wird eben leider mit der Zeit immer unbeweglicher und steifer. Aufstehhilfen gibt es für Stühle, Sessel, Sofas aber auch als Unterstützung beim Aufstehen aus dem Bett oder vom WC.

Mit zunehmendem Alter fällt vielen Senioren das Aufstehen vom Stuhl, einem Sessel, einer Couch oder auch das Aufstehen aus dem Bett immer schwerer. Was können Sie aber tun, wenn Sie nicht mehr so gut aufstehen können? Für Unterstützung kann hier eine Aufstehhilfe sorgen. Es gibt verschiedene Arten von Aufstehhilfen, die speziell für Senioren entwickelt wurden, um ihnen beim Aufstehen aus dem Bett oder einem Stuhl zu helfen. Hier sind einige Beispiele:

  1. Aufstehsessel: Diese Stühle sind so konstruiert, dass sie Senioren beim Aufstehen unterstützen. Sie haben eine erhöhte Sitzposition und Armlehnen, die es leichter machen, aufzustehen.
  2. Bettgriffe: Diese Griffe werden an der Seite des Bettes befestigt und können Senioren helfen, sich aus dem Bett zu ziehen und aufzustehen.
  3. Stehhilfen: Diese Geräte werden oft als Rahmen oder Griffbügel an der Seite eines Stuhls oder Bettes befestigt und können dem Benutzer helfen, beim Aufstehen mehr Stabilität zu haben.
  4. Hocker: Ein niedriger Hocker kann auch als Aufstehhilfe dienen, da er es Senioren erleichtert, sich aufzurichten.
  5. Rollator: Ein Rollator kann auch als Aufstehhilfe genutzt werden, da er Stabilität und Unterstützung beim Aufstehen bieten kann.

Es ist wichtig, dass Senioren die für sie geeignete Art von Aufstehhilfe auswählen und sich von einem Fachmann beraten lassen, um sicherzustellen, dass sie sicher und effektiv verwendet werden können.

Bett Aufstehhilfe

Der Bett-Aufstehhilfe ist eine gute Alltagshilfe für Senioren, die nicht mehr so gut in oder aus dem Bett kommen. Durch den stabilen Haltegriff wird das Hinlegen und Aufstehen wesentlich erleichtert. Die Bodenplatte wird einfach unter die Matratze gelegt und mit den Nylon-Bändern am Lattenrost befestigt.

Alberts 140496 Bett-Aufstehhilfe | Griff: Stahl, weiß kunststoffbeschichtet, Ø21 mm | Platte:...
  • Material: Griff: Aluminium, Halter: Stahl - Oberfläche: weiß kunststoffbeschichtet

Rollator als Aufstehhilfe

Dieser Rollator aus Aluminium ist höhenverstellbar und hat eine Tragekraft von maximal 100kg. Er lässt sich bei Bedarf auch platzsparend zusammenfalten.

Angebot
Mobiclinic®, Gehhilfe, Mezquita, Europäische Marke, Gehbock, Klappbar, Leichtgewicht,...
  • ✔️ KOMFORT: Dieser Gehbock für Senioren hat ergonomische Gummigriffe, so dass sich Ihre Hände so gut wie möglich anpassen und den Bodenkontakt beim Gehen abfedern, was die Benutzung angenehmer...

Aufstehkissen als Aufstehhilfe

Das klassische Aufstehkissen ist eine gängige Aufstehhilfe und erleichtert das Hinsetzen und Aufstehen aus dem Sessel oder vom Sofa. Das Aufstehkissen bietet einen guten Sitzkomfort und entlastet Hüfte und Knie. Ihr großer Vorteil: Sie ist transportabel und kann überall hin mitgenommen werden.

PrimoLiving Orthopädisches Memory-Schaum Sitzkissen – Feste Sitzerhöhung - Ergonomische...
  • LEICHTER AUFSTEHEN - Genießen Sie ein müheloses Aufstehen dank unserer Sitzerhöhung. Entlasten Sie Ihre Hüfte und Knie mit dem Rollstuhlkissen oder als Unterlage für den Bürostuhl oder das Sofa.

Elektrisch Aufstehhilfe Fernsehsessel

Dieser Fernsehsessel aus Kunstleder besitzt neben der elektrischen Aufstehhilfe-Funktion einen kräftigen Elektromotor, eine 8 Punkte-Massage-Funktion und sogar eine Heizfunktion. Durch die Neigung beim Aufstehen oder Hinsetzen werden Beine und Rücken besonders entlastet. Der Sessel kann mit einem Körpergewicht von maximal 120 kg belastet werden.

MCombo Elektrischer Sessel zum Aufstehen und Entspannen, beheizt, USB-verstellbar, cremefarben
  • Intelligente Hilfe: Zusätzliche Fernbedienung für Senioren zur flexiblen Steuerung des Sessels. Perfekter Begleiter für Senioren und Behinderte zur Verbesserung der Mobilität. Der Sessel ist...

Wird eine Aufstehhilfen für Senioren von der Krankenkasse bezahlt?

In vielen Fällen können Aufstehhilfen für Senioren von der Krankenkasse bezahlt werden. Dies hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. dem individuellen Gesundheitszustand des Patienten, der Art der Aufstehhilfe und der Versicherungspolitik der jeweiligen Krankenkasse. In der Regel übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Hilfsmittel wie Aufstehhilfen nur dann, wenn diese medizinisch notwendig sind und vom Arzt verschrieben werden. Private Krankenversicherungen können unterschiedliche Regelungen haben.

Um eine Kostenübernahme zu beantragen, sollte der Betroffene zunächst mit seinem Arzt sprechen, um eine Diagnose und Empfehlung zu erhalten. Anschließend kann ein Antrag auf Kostenübernahme bei der zuständigen Krankenkasse gestellt werden. In vielen Fällen ist es auch möglich, sich von einem Sanitätshaus oder einem spezialisierten Fachgeschäft beraten zu lassen, das die Abwicklung mit der Krankenkasse übernimmt.